Kurzinformationen des Heilers Claus Rüdiger v. Hertzberg in verschiedenen Sprachen
  Intensive Heilbehandlung im Patientenurlaub
 


 

Aktuell:
------------------------------------------------------
Es besteht leider aktuell wenig Interesse mehr an meiner Heilbehandlung im Urlaub. Die nachfolgende Reisebeschreibung wird aber schnellstens hinsichtlich den inzwischen nicht mehr aktuellen Flugverbindungen, Hotelpreisen usw. aktualisiert, wenn neues Interesse besteht.

Kurzupdate Juni 2018:
In Mallorca haben sich die Preise auch für die Billigpensionen in der Vor/Nachsaison aktuell ca. verdreifacht. - Auf Kos ist z.B. "Christina" für Sept/Okt. 2018 nach wie vor für 23 € / 2 Personen zu haben. Flug nach Kos via Tuifly - mit Koffer ca. 90 € pro Strecke / Pers.

-----------------------------------------------------


Das obige Foto des Heilers Claus Rüdiger v.Hertzberg stammt aus dem Behandlungs-Urlaub mit Patienten aus Deutschland im April 2014 in Cala Figuera bei Santanyi - Mallorca, einem für Mallorca vergleichsweise touristisch "unterentwickelten" beschaulichen Ort am Meer.

Die meisten Patienten kommen nur 1 x zur Behandlung in Deutschland. Anschliessend soll es sich bis zu 4 Wochen lang bessern. Dies wird dann als vollständiger oder weitgehender Heilerfolg empfunden. Natürlich vorausgesetzt, dass der Patient auf meine Heilkräfte anspricht und dies vorher über meinen Internettest einbildungsfrei ausprobiert hat. Leider ergibt es sich nun bei wenigen Patienten, dass dauerhafte Besserung nach der ersten Behandlung zwar eintritt, aber ungenügend ist. Öftere Wiederholungsbehandlungen sind angesagt. Dies betrifft insbesondere von Erblindung bedrohte Patienten und solche Patienten, bei denen das Regenerationsvermögen ungenügend ist. Ich wohne südwestlich von Bremen in der Kreisstadt Cloppenburg und behandele dort natürlich gerne auch Wiederholungspatienten. Wohnen solche Patienten aber z.B. in Süddeutschland, in der Schweiz, oder z.B. bei Wien, dann werden Wiederholungsbehandlungen zum organisatorischen und finanziellen Problem. Solchen Interessenten biete ich nun an Urlaub am Mittelmeer zu machen und sich dort mehrfach und intensiv von mir im einfachen, aber - sauberen und gepflegten - Hotel behandeln zu lassen. Die Angelegenheit ist nun so gestaltet, dass Flug / Hotel / Transferkosten besonders preiswert sind und der Urlaub billiger sein soll, als der Urlaub, den der Patient sonst buchen würde. Da im Hotelzimmer am Urlaubsort eine Kleinküche und Kühlschrank vorhanden ist, lässt sich auch durch eigenes Kochen hinsichtlich Restaurantkosten am Urlaubsort sparen. Natürlich steht es dem Patienten frei, am Urlaubsort ein wesentlich teureres als das vorgeschlagene Hotel zu buchen. Voraussetzung für die Teilnahme an Behandlungen am Urlaubsort ist es, dass der / die Patient(in) bereits mindestens 1 x von mir vormals persönlich behandelt wurde. Das tatsächliche Reagieren der Beschwerden auf meine Heilkräfte muss bekannt sein. 

Wir fliegen mit Billigflieger Ryanair (Link: Ryanair.com/de) oder EasyJet für eine oder zwei Wochen z.B. nach Mallorca oder Griechenland und buchen in der Vor/Nachsaison im April / Oktober ohne Hitzebelastung besonders preiswerte Hotels über www.booking.com. Im April sind die Lufttagestemperaturen zwar sehr angenehm, das Mittelmeer ist ausser für Hartgesottene im April zum Baden aber noch zu kalt. Im Oktober hat das südliche Mittelmeer aber noch um 25 Grad Wassertemperatur. Im Urlaubshotel intensive Behandlung meiner Patienten durch mein Handauflegen. Hierfür erbitte ich pro Behandlungstag 50 Euro. Bitte Bar am Behandlungstag zahlen. Familienmitglieder die nicht behandelt werden dürfen gerne mitfahren. Meine Reisekosten zahle ich selbst. (Mindestens 1 Behandlungstag am Anfang und Ende des Urlaubs. Maximal jeden Tag Behandlung bei 1-wöchigem Aufenthalt, bei 2-wöchigem Aufenthalt maximal jeden 2. Tag. Behandlung am Behandlungstag um 9 Uhr vormittags und 17 Uhr nachmittags, in der Regel in meinem Appartment / Zimmer.)

Mindestreiseteilnehmer:
Als kalkulatorische Grundlage benötige ich am Urlaubsort mindestens 10 zu bezahlende Behandlungstage = 500 €, also z.B. 2 Patienten, die sich jeweils an 5 Tagen behandeln lassen; - oder z.B. 5 Patienten, die sich jeweils nur am ersten und letzten Tag von mir behandeln lassen.




(Kleiner sauberer Hafen in einer malerischen Bucht. Der Hafen unseres Urlaubsortes Cala Figuera auf Mallorca.)


Wahrscheinlicher Reiseablauf auch in den nächsten Jahren ist es im April von vielen deutschen Flughäfen billig mit Ryanair nach Palma / Mallorca zu fliegen, für 2. Aprilhälfe 2016 z.B. ab Bremen ab 37,99 € einfachen Flug + Koffer (15 kg) 15 €, von dort den im voraus gebuchten Transferbus nach Cala Figuera zu benutzen (11 € / einfache Strecke) und in Cala Figuera preiswert im Hostal "Marblau" bei Wirt Toni (DZ ab 28 € siehe unten) zu übernachten. Wer kann, mietet sich ein Fahrrad und geniesst kleine Ausflüge. Cala Figuera wird nur von Individualtouristen bereist und nicht von den Massen- Touristen der grossen Veranstalter. Die Essenspreise in den schönen Restaurants von Cala Figuera am Hafen sind "normal", also ab ca. 10 €. 




(Unser Urlaubsort im April ist Cala Figuera auf Mallorca. In Cala Figuera halten sich die Touristenströme noch sehr in Grenzen.)

Im Oktober ist Badeurlaub auf der schönen Touristeninsel Kos / Griechenland vorgesehen, bei warmen Wassertemperaturen bis ca. 25° C und ohne Tageshitze. Beim letzten Urlaub war es Anfang / Mitte Oktober kurz vor Sonnenaufgang noch 20° warm und tagsüber nicht über 25°C. Ab 20. Oktober wurde es dann kühler. Allerdings sind im Oktober Regentage in Griechenland nicht ausgeschlossen.

--- 

Wenn man die Urlaube in Cala Figuera / Mallorca und Kos / Griechenland vergleicht, dann ist natürlich im Oktober auf Kos Badeurlaub und im April ist Baden auf Mallorca (ausser für Hartgesottene) nicht möglich. Stattdessen geniessen Sie auf Mallorca ein paar warme, aber nicht heisse Frühlingstage. Der Unterschied liegt in der Anreise: Nach Palma Mallorca können Sie preiswert mit Ryanair / Easyjet von vielen Flughäfen anreisen und nach Kos ist die Anreise preiswert mit Ryanair nur von wenigen Flughäfen möglich.

Für Oktober ist Badeurlaub auf der Insel Kos in Griechenland vorgesehen, mit sehr günstigem Preis / Leistungsverhältnis. Ryanairflug z.B. von Hahn / Hunsrück ("Frankfurt-Hahn") mit Koffer um 80 Euro pro Flug. Oder mit Ryanair in Mailand-Bergamo oder in London-Stansted umsteigen und dann weiter nach Kos. Bequem sind natürlich Direktflüge nach Kos mit Condor, Germanwings, Aegean usw. aber je nach Saisonzeit bis zu 10 x teurer, d.h. zumindest die letzten freien Plätze werden zu Abzockpreisen verkauft. Transfer vom Flughafen Kos nach Kefalos ins Appartment entweder mit Taxi (30 Euro) oder mit www.ryanair.plusairportline.com. (8,-- Euro / Person - alle ankommenden Flüge aller Gesellschaften in Kos.) Der Transferprovider ist "Plusdoortodoor /Plusairportline". Diverse Reklamationen im Internet über (griechische ?) Unzuverlässigkeit beim Rücktransport. (Nicht Abholen.) Dazu Tipp1 von mir: Transfer Flughafen zum Appartment mag wohl klappen, schliesslich ist am Flughafen das Personal / Office und andere Transportgäste. Der Rücktransport vom Hotel zum Flughafen mag wohl nicht klappen, deshalb ist es besser den Rücktransport nicht zu buchen und ein eigenes Taxi über die Wirtsleute vorab zu bestellen. Das Taxi bei der Rückfahrt kommt direkt aus Kefalos und der Fahrer kennt alle Einwohner / Vermieter. Vielleicht haben Sie ja z.B. im Restaurant andere Rückfluggäste kennengelernt, mit denen Sie sich das Taxi teilen können. Tipp2: Möglicherweise kennt der Fahrer des Minibuses vom Transferdienst oder Taxis vom Flughafen nicht alle Vermieter in Kefalos. Lassen Sie sich bei der Anreise nicht irgendwo herauswerfen "Ihr Appartment sei schon ganz in der Nähe", (in Griechenland ist sowas schon möglich), sondern halten Sie die Telefonnummer Ihres Vermieters parat (auf der Buchungsbestätigung von Booking.com angegeben), damit der Fahrer die Anfahrt dorthin über sein Mobiltelefon erfragen kann. Falls Sie Ihren Mietwagen bereits ab Flughafen gebucht haben -  Fahrt Flughafen nach Kefalos sehr einfach. Immer geradeaus Richtung Kefalos (unterer Ortsteil am Meer). Anfahrt Christina Studios: Die Uferstrasse in Kefalos bis kurz vor den Hafen fahren. (Richtung Meer links, Häuser rechts.) Gleich hinter dem Restaurant "Sebastian" mit bis 22 Uhr beleuchteter Riesen- Reklame "Sebastian" auf dem Dach einbiegen (an Gartenmauer beschildert) und in Schlangenlinie landeinwärts. Nach ca. 150m links einbiegen (an Gartenmauer beschildert), nach 70 m nochmals links. Die Wirtsleute wohnen auf dem Gelände, bei booking.com nennt sich das "24 Stunden Rezeption".  Auch wenn Sie nicht mit Ryanair fliegen, schauen Sie sich bitte auf der Ryanairseite die Mietwagenangebote ab Kos - Flughafen an. Dies können Sie unabhängig von Flugbuchungen buchen, wechselnde Tagespreise ab 18 Euro für Hyunday oder Kia Kleinwagen mit 4 Türen und Mini-Kofferraum. Tägliche Ausflüge mit 4 Personen bequem und OK, nur Fahrt ab Flughafen mit 4 Personen und grossem Gepäck geht nicht. Die Fahrt vom Flughafen bis zur Unterkunft dauert mit Mietwagen ungefähr 20 Minuten. Verfahren gilt nicht, es ist wirklich einfach.

Unser Urlaubsort auf Kos ist Kefalos, wiederum nur für selbstanreisende Einzeltouristen. Die Pauschaltouristen der grossen Reiseveranstalter werden hauptsächlich nach Kardamena gekarrt und hocken dort in Betonburgen mit wesentlich höheren Preisen zu Hunderten  / Tausenden aufeinander. Kefalos hingegen ist ein sehr weitläufig gebauter Ort entlang der Bucht mit kleinen Pensionen mit Garten. Steiniger Strand entlang der Bucht, aber mehrere kleine Strandabschnitte mit vorzüglichem feinsandigen Strand und steinlosem Baden. Preise in Kefalos (über www.booking.com) für 2 Personen- Appartment (Nachsaison Oktober 2016) mit 2 Betten / Balkon mit kleinem Tisch und 2 Stühlen / Du / WC / nicht sehr grossem getrenntem Küchenbereich mit Esstisch, Stühlen, Spüle, Kühlschrank, Wasserkocher, einfachen Kochplatten, Besteck / Geschirr ab 20,-- €. (Also bei Belegung mit 2 Personen pro Person 10,oo € / Tag.) Mein bevorzugtes Studio "Christina Studios" ist wegen der schönen Lage (Meerblick und Blick auf Gärten) etwas teurer und kostet bei kurzfristiger Buchung für Oktober 2016 € 23,-- für 1 oder 2 Personen pro Tag bei Buchung über www.booking.com. Kein TV in den billigen Studios, aber WLAN. Minimaler Nachteil: In allen preiswerten Unterkünften in Kefalos Warmwasser nur über Solar mit Heisswassertank auf dem Dach. Also wenn nachts ausgiebig geduscht wird, ist morgens bis ca. 1 - 2 Stunden nach Sonnenaufgang das Warmwasser kalt oder nur lauwarm. Wird nach Sonnenuntergang nicht mehr geduscht, ist morgens das warme Wasser noch warm. Tägliche Reinigung durch die Wirtsleute. Aircondition wird im Oktober nicht mehr benötigt. Im Oktober nur noch wenige Gäste im Ort, bis ca. 25 Oktober haben aber alle, die an Touristen etwas verkaufen, vermieten oder diese beköstigen wollen offen. Manche Studios (z.B. Christina Studios) haben Safe (mit Schlüssel) im Zimmer. Die Appartments / Studios wurden anscheinend von einem Architekten einmal entworfen und quer durch den Ort Kefalos mit 4 Appartments pro Etage unterschiedslos identisch nachgebaut. Die Anlagen mit Swimmingpool sind etwas teurer, haben aber ein Schild ausgehängt: Gäste zum Gratis-Baden willkommen. Reichhaltiges Essen in unserem Stammlokal Golden Fleece 4 - 9 Euro. Preisniveau 50 % verglichen mit Deutschland, 30 % verglichen mit der Schweiz. Üblicherweise haben wir Okt. 2014 für Wunschgericht und Getränk weniger als 10 Euro bezahlt, den Nachtisch oder alles was wir "unbedingt probieren müssten" spendierte der Wirt vom Golden Fleece dazu. (Teure Restaurants gibt es auf der Insel Kos natürlich auch.) Mietwagen - Empfehlenswert - (Nähe Unterkunft, neben Restaurant Sebastian) - (Kleinwagen mit 4-Türen) mit Vollversicherung (300 Euro Selbstbeteiligung) 20 Euro / Tag. Billiger ist es sonst am Mittelmeer wahrscheinlich nirgendwo. Persönlich finde ich diese "Studios" mit Garten und supernetten Wirtsleuten sehr sympatisch - und den morgendlichen Spaziergang zum Brötchenholen auch. Ich persönlich würde nicht in einer teuren "All Inclusive" Ferienanlage dort Urlaub machen wollen - und weil alle reichhaltigen leckeren Buffets gratis sind, den täglichen Kampf ums abnehmen dort verlieren und noch mindestens 5 kg auf mein Übergewicht dazupacken.





So sehen die kleinen Häuser mit je 8 preiswerten Appartments in Kefalos alle aus, und der Standard-Mini-Mietwagen ist gleich noch dazu abgebildet.




hier nochmal aus anderem Blickwinkel.

 





Nur kleiner Balkon, (mit Wäscheleinen) in den "Studios".




Ausblick vom Balkon (Christina Studios, Kefalos).




Abgetrennte Küchenecke in den "Studios" von Kefalos. (Hier Christina Studios. Übrigens: So blitzsauber ist es in Christina Studios tatsächlich.)


Die Mitfahrenden fahren in Individualurlaub - und können am Urlaubsort machen was sie wollen. Ich erwarte jedoch Verständnis für körperlich Eingeschränkte, z.B. dass Gesunde für Behinderte aus dem Minimarkt die Wasserflaschen schleppen. Es wäre auch kein Fehler sich gut zu verstehen, um dann z.B. gemeinsam ein Auto zu mieten. Ärztliche Versorgung ist in unseren Urlaubsorten (auf Mallorca und auf Kos) wohl möglich, aber schwierig. Der dortige Dorfarzt ist nicht gut ausgestattet und in die Krankenhäuser ist es weit. Wenn Sie mit voraussehbarer Wahrscheinlichkeit im Urlaub ärztliche Hilfe beanspruchen, sollten Sie nicht mitfahren. - Geldautomaten gibt es im Ort Cala Figuera / Mallorca, in Kefalos / Kos im Nachbarort (öffentl. Bus). 




(Blick auf Kefalos von oben)

Nachfolgend ein paar Links zu Videos und sonstigen Informationen zu den vorgesehenen Urlaubsorten:




(Besichtigung antiker griechischer Ausgrabungsstätten im Hauptort Kos auf der griechischen Insel Kos.)




(Mehrere weitläufige Strände im 10km - Umkreis unseres Urlaubsortes Kefalos / Kos / Griechenland, am besten mit Mietwagen zu erreichen). 


Reisebüro- Video von Kefalos, Strandabschnitten in der Kefalos- Bucht vor den Pensionen / Restaurants und von  Stränden der weiteren Umgebung von Kefalos:  youtube.com/watch - Privates Urlauber- Video von Kefalos und verschiedenen Stränden in der Umgebung von Kefalos: youtube.com/watch. Beide Videos lassen sich auf HD 720p einstellen.

Mehrmals täglich öffentlicher Bus von Kefalos via Kefalos / Ort und Paradise Beach und Flughafen nach Kos- Stadt und zurück. (Malerische Altstadt, schöner Hafen, griechische Altertümer, z.B. die heiligen Städten des Gottes / Wahrzeichen der Schulmedizin - Asklepios.) Fast jeder Wirt auf Kos spricht gutes Englisch, selbst der Busfahrer im öffentlichen Bus. In Kefalos Gratis WLAN / Wifi in fast allen Unterkünften und fast allen Restaurants. Mobilfunk: Im Ort Kefalos ausgezeichnet, problemlose und preiswerte Weiterleitung von Gesprächen aus Deutschland, auch bei Prepaid-Handys. In einigen entfernten Badestränden / Buchten am Berghang geht Mobilfunk wohl eher schlecht oder garnicht. Deutsch wird in Kefalos von Wirten, Bedienungen usw. allgemein nicht verstanden, der Zimmervermieter von "Christina Studios" war aber früher Gastarbeiter in Deutschland, spricht einigermassen deutsch und ist seinen Gästen bei irgendwelchen Problemen gerne behilflich. Tipp1: Wenn Sie mit Ihrem Mietwagen einen Ausflug nach Kos-Stadt machen: An der Hauptstrasse ca. 10 km vor Kos-Stadt befindet sich der einzige Lidl-Markt auf Kos. (Kein anderer Gross-Supermarkt auf der Insel Kos.) Dort grössere Auswahl und wesentlich günstigere Preise als in den Mini-Läden von Kefalos. Tipp2: Das Leitungswasser auf Kos ist abgekocht einigermassen geniessbar. Wenn Sie aber nicht gleich nach Ankunft im Studio losrennen wollen um Trinkwasser zu kaufen, kaufen Sie gleich mehrere Flaschen bei Ankunft am Flughafen Kos. Dort ist es nur geringfügig teurer als im Lebensmittelgeschäft.

Nach Kos / Kefalos in die "Studios" mitbringen:
Taschenlampe; nur im aufgegebenen Koffer: kleines scharfes Küchen- oder Taschenmesser (z.B. zum Tomatenschneiden), Wäscheklammern für den Balkon. Rei in der Tube für die kleine Wäsche. Spül/Scheuerschwamm, Schwammtuch, in kleine Flasche abgefüllt Geschirrspülmittel. Teetrinker: Teebeutel für den gesamten Aufenthalt mitbringen. Vorhanden: Geschirrhandtuch, Besteck, Brotmesser, Kochtopf, Gr. Bratfanne. Flache und Tiefe Teller, Tassen, Gläser. Dort Teuer: Sonnenschutzmittel, Schampoo usw. 






Blick vom Balkon unseres Hotelzimmers in Kefalos / Kos / Griechenland (Christina Studios) auf den Sonnenaufgang.




(Auch für Liebhaber griechischer Mythologie gibt es im Hauptort Kos der griechischen Insel Kos so einiges zu entdecken.)





Einer von mehreren schönen und weitläufigen Stränden in der Umgebung unseres Urlaubsortes Kefalos. Am besten mit Mietwagen zu erreichen. Die Badegäste konzentrieren sich auf den Ankunftsbereich - Ende der Zufahrtsstrasse. (Gratis Parkplatz, Strandbar, Liegestuhlvermietung). Ein paar Meter weiter keine Touristen mehr. Am Ende des Strandes ist die Puravida Blue Lagoon Anlage abgebildet.


Wenn Sie lieber in einer sehr schönen, luxuriösen, weitläufigen und gepflegten Bungalowanlage mit Super-Swimmingpools auf Kos Urlaub machen wollen: (Google:) Puravida Blue Lagoon Resort, Kefalos, Kos, Griechenland. Zu buchen über diverse Veranstalter wie TUI. Viele Fotos zu dem Innenleben der Anlage, den Restaurants, den Zimmerkategorien, dem Strand, den Pools, dem Klettergarten, den Wasserrutschen, dem Ausblick usw. auf den Seiten der Veranstalter wie TUI. Die Puravida Blue Lagoon Anlage liegt als einzige Anlage am Ende eines langen schönen ruhigen Strandes, kilometerlanger Strand ohne weitere Häuser (und ein paar Meter von der Anlage entfernt auch ohne Touristen). 350 Zimmer verschiedener Kategorie; abgetrennter Bereich mit extra - Swimmingpools, Restaurants usw. für Erwachsene, die kein Kinderherumtollen wollen. Nach Kefalos sind es ca. 10 km, für Ausflüge sollten Sie einen eigenen Mietwagen buchen (bereits am Flughafen ab ca. 20 Euro / Tag zu übernehmen.) Hauptverkehrsteilnehmer auf Kos (ausser im Hauptort Kos) sind vorsichtig fahrende Touristen mit kleinem Mietwagen. Sonst mit aus Kefalos zu bestellendem Taxi vom Blue Lagoon nach Kefalos zu meiner Behandlung ca. 10 Euro (und bei dieser Gelegenheit in Kefalos einen Mietwagen buchen?) Diese grosse einsame Anlage ist allerdings nichts für Nachtschwärmer, die Kneipen und Diskos ausserhalb des Hotels in direkter Nachbarschaft haben wollen. Achtung! Aufpassen bei der Buchung! Es gibt noch eine andere schöne, auf den Werbefotos ähnlich aussehende Anlage "Blue Lagoon" auf Kos, die auch von Reiseveranstaltern wie TUI angeboten wird. Diese befindet sich aber nicht beim Ort Kefalos, sondern am Lambi Strand angrenzend an den Hauptort Kos-Stadt. Da Luxustouristen anscheinend sehr empfindlich herummeckern "nicht jede Putzfrau spricht deutsch", oder "es gäbe dort - igittigitt - eine hoteleigene Katze", oder "mussten uns Getränke selbst an der Strandbar abholen, kein Getränkeservice an den Liegestühlen" lesen Sie bitte vor Buchung insbesondere die negativen Gästebewertungen. Negative Bewertungen wie nicht richtig geputzt, kaputte Einrichtung, unfreundliches Personal, ungeniessbares Essen, Misstände usw. habe ich nicht gefunden, nur diverses Gemecker über die Hotelphilosophie z. B. einen Wohn- und Aufenthaltsbereich für Eltern mit Kindern und einen Bereich ohne Kinder, - und ob die Anlage 5 Sterne verdient habe oder nur 4 Sterne usw. Was dem Einen gefällt, empfindet der Nächste als Schlecht. Nach meinem besten Wissen ist das eine Super-Super-Ferienanlage, allerdings nicht billig. Inklusive Flug ab Deutschland kostete z.B. eine 9-tägige Reise Anfang Oktober 2015 pro Person im DZ, inklusive All Inclusive Verpflegung 900 - 950 Euro bei der TUI. (Stand 27.3.2015)
 




Puravida Blue Lagoon Resort bei Kefalos auf der Insel Kos, Griechenland. (Foto Reiseveranstalter)

Flüchtlinge:
Der Hauptort Kos auf der Insel Kos liegt in Sichtweite der türkischen Küste und hatte vormals wegen Überforderung / Unfähigkeit der griechischen Behörden mit ankommenden Flüchtlingen für Negativschlagzeilen gesorgt. Derzeit ist der Flüchtlingstransfer per Schlepper und ungeeigneten überbesetzten Schlauchbooten nach Kos gestoppt, man weiss aber nicht ob die Türkei dazu weiterhin mitspielt, bzw. wie sich die Situation zukünftig entwickelt. Dazu möchte ich Sie hinsichtlich Ihres Urlaubs beruhigen: Die Flüchtlinge nehmen die kürzeste Überfahrt und kommen in der Nähe des Hafens von Kos an. Nach Kefalos zu unserem Urlaubsort wäre es am weitesten. Kefalos liegt zur Türkei am weitesten entfernt und es ist praktisch ausgeschlossen dass Flüchtlinge mit kleinen Schlauchbooten dort ankommen. Auch der Flughafen von Kos, der ziemlich zentral im Landesinneren liegt, hätte keine Berührung mit Flüchtlingen. Bei allgemeinem Flüchtlingschaos in Griechenland hätten Sie keinen Kontakt mit ankommenden Flüchtlingen in Ihrem Urlaubsort und den Stränden die Sie besuchen. Schlimmstenfalls würden Sie nur auf eine Fahrt nach Kos-Stadt zwecks Besichtigung des dortigen malerischen Hafens verzichten. 

---------

Hinweis: Sollte ich wegen höherer Gewalt, Bahnstreik, Unfall, eigener plötzlicher Erkrankung usw. selbst die Reise nicht antreten können, kann ich wegen eigener knapper Finanzen keine Entschädigung (z.B. für entgangenen Heilerfolg) dafür zahlen, dass ich nicht am Urlaubsort erscheinen konnte.    

--------

Information zu unserem sauberen preiswerten Hostal "Marblau" in Cala Figuera auf Mallorca / Spanien , zu buchen über booking.com hier klicken: marblau.eu Der Wirt "Toni" ist intelligent, gibt zutreffende Auskünfte, spricht gut deutsch und hat seine Etablissements voll im Griff. Die Zimmer sind nicht behindertengerecht, Zugang über Treppe. Alle Zimmer mit TV, WLAN, Kühlschrank und Wasserkocher, eigenem WC/Dusche und Minibalkon, aber wahlweise mit oder ohne eigene komplette Küche. Preise bei Buchung über www.booking.com Standardzimmer für 2. Aprilhälfte 2016: 28 € DZ für 2 Personen mit 2 Betten, also Anteil pro Person / Tag im DZ 14,-- €. Die Standard-Zimmer sind ziemlich eng und nicht geräumig, deshalb für 2 Personen weniger zu empfehlen. Minibalkon über der Strasse, die Strasse ist aber ruhig und wird nur für gelegentlichen Anliegerverkehr genutzt. Die empfehlenswerten wesentlich grösseren "Studios" mit kompletter Küche kosten für 2 Personen für April 2016 bei Buchung über www.booking.com ab 38 €. Übrigens: Wegen der dort hohen Supermarkttouristenpreise in den beiden Läden von Cala Figuera und "normale" Preise in den Restaurants ist eigenes Kochen im Appartment ziemlich unattraktiv, fürs eigene Frühstücken sind aber alle Zimmer mit Wasserkocher und Kühlschrank geeignet. Normale Supermarktpreise gibt es im ca. 6 km entfernten Santanyi. 2016 wurde in Santanyi auch ein Gross-Supermarkt von Lidl eröffnet.  Das Leitungswasser in diesem Teil Mallorcas ist salzhaltig und untrinkbar, auch abgekocht. Der Wirt Toni betreibt im Erdgeschoss einen kleinen Supermarkt und "zur Begrüssung" gibt es in allen Zimmern im Marblau u.a. eine grosse Flasche Mineralwasser. Für andere Hotels: Bei Ankunft nachts sicherheitshalber am Flughafen in Palma Mineralwasser kaufen und mitbringen. - Schönstes Hotel am Ort (und teurer) ist "Villa Sirena, Cala Figuera", aber: Nur das "Hotel" steht auf den Klippen am Meer mit traumhaftem Ausblick von den Zimmern, nicht aber die dazugehörenden "Appartments". Das Hotel "Rocamar" bietet bei vielen Zimmern ebenfalls traumhaften Zimmerausblick aufs Meer - oder bei einigen Zimmern Ausblick auf Hinterhöfe. (Aufpassen bei der Buchung "Zimmer mit Meerblick".) Mehrere teure Hotels mit eigenem Restaurant und  Swimming Pool gibt es in Cala Figuera zwar auch, nach meiner Kenntnis ist aber dort im April kein Pool beheizt. Wir sind schon auf April in der Vorsaison beschränkt. Im Mai kann es dort bereits mittags bis zu 30 Grad warm werden und meinen mitreisenden Patienten will ich keine Hitzebelastung zumuten. 


Unser Urlaubsort auf Mallorca ist Cala Figuera. Dieser wird von den grossen Pauschalveranstaltern nicht angeboten. Deshalb dort auch kein Massentourismus mit angetrunkenen grölenden Feriengästen. Trotzdem für Individualtouristen verschiedene Restaurants, Apotheke, Lebensmittelgeschäfte, Autovermietung, Fahrradvermietung usw. Zur Zeit ist Cala Figuera beliebt bei Felsenkletterern, die unangeseilt auf den schroffen und bröckeligen Klippen am Meer herumklettern. Cala Figuera bietet zwar einen kleinen, sauberen, sehr malerischen Fischerhafen, aber keinen eigenen Badestrand. Der nächste (wunderschöne) kleine Badestrand in einer Bucht ist Cala Santanyi (mit nur wenigen Hotels), zu Fuss ca. 45 Minuten entfernt - oder per Mietfahrrad oder Miet-PKW. April ist Fahrradzeit und viele Urlauber mieten sich ein Fahrrad um schöne Strände (teilweise naturbelassen ohne Hotels usw.) in malerischen Buchten zu entdecken. Diese lassen sich per Wanderung - Fahrrad - MietPKW über malerische Strässchen erreichen, die frei von Durchgangsverkehr sind und nur dem Anliegerverkehr dienen. (Fahrradhelm ist Pflicht, wird gegen Entgeld vermietet, - deshalb, da kaum Gewicht, selbst mitbringen.) Wer gehbehindert ist, der kommt vom Hostal Marblau aus in Cala Figuera nach kurzen Wegen bereits an schöne Ausblicke auf den Hafen oder das Meer.




(Unbesuchte schöne Buchten und Strände in der Nähe unseres Urlaubsortes Cala Figuera - Mallorca, denn zum Baden ist die Wassertemperatur - ausser für Hartgesottene - im April noch zu kalt.)



Kurzes Video unseres Wirtes Toni zum Hafen von Cala Figuera: youtube.com/watch. Das Video lässt sich auf HD 1080p einstellen. Video der Strände der Umgebung (HD 1080p) in der Hochsaison und Fotos der Strände in der Nebensaison auf der Homepage unseres Wirtes marblau.eu unter Umgebung / Ausflüge.

Ab Palma-Flughafen Bustransfer in den Urlaubsort Cala Figuera zu jedem angegebenen Flug, und Abholung am Urlaubsort / Hotel zu jedem angegebenen Rückflug. Unser Hostal Marblau ist Haltestelle. Buchung nur vorher. Kosten 22 € Hin & Zurück. Zahlung Kreditkarte. (Haben Sie keine Kreditkarte, kann ich das für Sie erledigen.) Unser Rücktransport vom Hotel zum Flughafen hatte prima geklappt, war beim Abholen fast auf die Minute pünktlich und funktioniert (gemäss Aussage Wirt) bei anderen Gästen beim Abholen sonst auch tadellos. Die Abholzeiten vom Hotel zum Rücktransport werden 2 Tage vorher im Internet bekanntgegeben - oder Sie müssen am Vortag im Busbüro anrufen, bzw. bitten den Wirt das für Sie zu tun. Dieser Transfer funktioniert wie Sie es gewohnt sind: Ab Flughafen fahren viele Busse dieser Gesellschaft mit verschiedenen an einer Strecke liegenden Zielorten mit im voraus gebuchten Fahrgästen aus mehreren Flügen nach Wartezeit (Angabe Wartezeit max. 1 Stunde) ab. Der Bus hält dann auf der Strecke an diversen Hotels und entlädt Fahrgäste. Beim Rücktransport fährt der Bus auch diverse Hotels an und sammelt vorausgebuchte Fahrgäste auf. Link hier klicken: www.palma-airport-transfers.com/german

Vermeiden Sie bitte auf "Billiganbieter" im Internet hereinzufallen: "Bustransfer Flughafen Palma nach Cala Figuera 9 € pro Person." Das funktioniert so: Sie buchen einen ganzen Bus für 55 Fahrgäste für 500 Euro nach Cala Figuera, einfacher Weg. Die Plätze können Sie dann an 55 Mitfahrgäste weitervermitteln, macht pro Fahrgast 9 Euro. Wenn Sie das Kleingedruckte überlesen, sitzen Sie als einziger Fahrgast im grossen Bus und zahlen 500€.

(Stand: - Kefalos - Juli 2016 
            - Cala Figuera Januar 2016



 
  Heute waren schon 12 Besucherhier!